Rio de Janeiro goes Bitcoin

Veröffentlicht am 14.01.2022 von Mario Ohibsky - Lesezeit: 1 Minute

Rio de Janeiro - Bürgermeister Eduardo Paes kündigte am Donnerstag auf der Rio Innovation Week an, dass die Stadtverwaltung von Rio de Janeiro beabsichtigt, einen Prozentsatz der Staatskasse in Kryptowährungen zu investieren. Dies berichtete die brasilianische Tageszeitung "O Globo" gestern. Er sprach über das Thema in einem Vortrag mit dem Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, über die Herausforderungen bei der Umwandlung von Metropolen in Technologiezentren.

"Wir werden Cripto Rio starten und 1% des Schatzamtes in Kryptowährung anlegen"

-Eduardo Paes, Bürgermeister von Rio de Janeiro-

Als künftige Investitionen in Innovation und Technologie nannte der Bürgermeister von Rio auch Porto Maravalley, ein Gebiet in Porto Maravilha mit Steueranreizen für Unternehmen im Technologiesektor.

Bitcoin Rio de Janeiro
Rio de Janeiro goes Bitcoin

Wenn Sie Bitcoin kaufen möchten, empfehle ich

Dies sind Werbelinks über welchen Sie und ich einen kleinen Bonus gut geschrieben bekommen.

Wichtiger Hinweis

Ich bin KEIN Finanzberater. Alle Informationen dienen ausschließlich der Bildung rund um das Thema Bitcoin. Diese Webseite versteht sich als reine Informationsseite und dient der Aufklärung. Auf dieser Webseite gibt es KEINERLEI Finanzberatung.


© Bitcoiniac